492/2436 – ATG® Nylon-Strickhandschuhe MaxiFlex® Elite™ ESD 34-774B

Montagehandschuhe für Präzisionsarbeiten unter trockenen Bedingungen mit hohen Anforderungen an das Tastgefühl. Die ESD-Ausrüstung erlaubt zusätzlich Arbeiten, bei denen eine elektrische Aufladung seines Trägers verhindert werden sollte

  • Zertifiziert nach DIN EN 16350:2014 als elektrostatisch ableitfähig (Durchgangswiderstand Rv < 1,0 x 10⁸ Ω)
  • Extrem leichte, nahtlos gestrickte Handschuhe aus Nylon/Carbonfaser/Polyester/Elasthan-Mischgewebe
  • Mit patentierter Nitril-Mikroschaumbeschichtung (NBR = Nitrile Butadiene Rubber)
  • Handflächenbeschichtet
  • 30 % dünner als gängige Nitrilschaum-Handschuhe und damit ideal für sehr feine Arbeiten
  • Touch-Screen fähig
  • DURAtech® Technologie für extrem hohe Abriebfestigkeit
  • AIRtech® Technologie für maximale Atmungsaktivität
  • ERGOtech® für höchsten Tragekomfort
  • Sanitized
  • Vorgewaschen
  • Waschbar bis 40°C
  • Sehr atmungsaktiv
  • Dermatologische Gütesiegel der Skin Health Alliance
  • Handschuhlänge (bei Gr. 10) ca. 22,5 cm, Materialstärke 0,75 mm
  • Trägermaterial: Nylon/Carbonfaser/Polyester/Elasthan-Mischgewebe
  • Beschichtung: patentierter Nitril-Mikroschaum (Pat. EP1608808) (NBR = Nitrilbutadienkautschuk)
  • Größe 6 bis 11
  • VE: 144 Paar / Karton

Preisanfrage:

Handschuhgröße

6, 7, 8, 9, 10, 11

Normen

PSA Kategorie 2 – Schutz vor mittleren Risiken

EN 420:2003+A1:2009 – Schutzhandschuhe, Allgemeine Anforderungen

EN 388:2016 – Schutzhandschuhe gegen Mechanische Risiken

DIN EN 16350:2014 – elektrostatisch ableitfähig

Öko-Tex Standard 100

Einsatzgebiete

Die MaxiFlex® Serie ist ganz allgemein konzipiert für mechanische Belastungen wie Abrieb durch raue oder unbehandelte Oberflächen, Druck durch harte, kantige Gegenstände sowie Risse durch gratige Teile in Verbindung mit Zugbelastung.
Der MaxiFlex® Elite™ ist im speziellen gedacht für sehr feines Arbeiten in trockenen Umgebungen, wie z. B. Montagearbeiten, Inspektion und Wartung, Bauhandwerk und Handwerk allgemein, Qualitätskontrolle, Wartung und Instandsetzung, Lagerhaltung, Logistik und Transport, Hobby und Freizeit, Gartenbau.
Die ESD-Ausrüstung erlaubt zusätzlich Arbeiten, bei denen eine elektrische Aufladung seines Trägers verhindert werden sollte. Die schadensverursachende Entladung (Electric Static Discharge = ESD) wird dadurch an entsprechend sensiblen Arbeitsplätzen unterbunden.

Scroll to Top